Mitglied werden

Aufnahmeantrag

Ich möchte die FDP unterstützen und beantrage die Aufnahme in die
Freie Demokratische Partei.


Name:
Vorname:
Straße:
PLZ:
Wohnort:
Telefon privat:
Telefon dienstlich:
Mobil:
Telefax privat:
Telefax dienstlich
Email-Adresse:
geboren am:
geboren in:
Beruf:
Ich bin:
Meinen Monatsbeitrag setze ich entsprechend der Beitragsordnung *) fest auf

Gleichzeitig ermächtige ich die FDP bis auf Widerruf den Beitrag......
von meinem Konto Nr.
Bankleitzahl:
bei der
abzubuchen.  
Den untenstehenden Auszug aus der Finanzordnung habe ich gelesen und gebe hiermit die schriftliche Einwilligung zur Verwendung meiner Daten wie unten beschrieben.

 

Auszug aus der Finanzordnung

Dritter Abschnitt: Beitragsordnung (Beschlossen auf dem a.o. BPT in Bremen vom 28.-30.6.1999) § 8 Beiträge

  1. Jedes Mitglied ist zur Zahlung eines Mitgliedsbeitrages verpflichtet. Die Zahlung ist untrennbar mit der Mitgliedschaft verbunden. Eine beitragsfreie Mitgliedschaft ist unzulässig.
  2. die Höhe des Mitgliedsbeitrages wird von dem Mitglied im Wege der Selbsteinschätzung gegenüber dem Schatzmeister der zuständigen Gliederung erklärt. Richtwert für die Selbsteinschätzung eines monatlichen Mitgliedsbeitrags ist ein Betrag von 0,5% der monatlichen Bruttoeinkünfte.
  3. Der Vorstand der Gliederung, die die Beitragshoheit ausübt, ist berechtigt, einvernehmlich mit dem Mitglied den Mitgliedsbeitrag
    für Rentner
    für Haushaltsangehörige eines Mitglieds ohne eigenes Einkommen
    für in Ausbildung befindliche Mitglieder
    für Wehr- und Ersatzdienstleistende
    sowie in Fällen besonderer finanzieller Härte
    abweichend von der Regelung des Absatzes 2 festzusetzen.
  4. Der zuständige Schatzmeister ist verpflichtet, die abweichende Festsetzung nach Ablauf eines Jahres zu überprüfen.
    Auf Antrag des Schatzmeisters kann der Vorstand eine Fortsetzung beschließen.

Die FDP verarbeitet die in diesem Aufnahmeantrag enthaltenen Angaben zu Ihrer Person für ausschließlich interne Zwecke der Partei. Nach §3 des Bundesdatenschutzgesetzes vom 20.12.1996 bedarf dies Ihrer vorherigen schriftlichen Einwilligung, die Sie gleichzeitig mit dem Antrag auf Mitgliedschaft in der FDP erteilen. Es wird zugesichert, dass Ihre Daten unter strikter Beachtung der Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes verarbeitet werden.

Zuletzt geändert:: 30.10.2015, 00:24